Fit by Alex

Joggen – 4 Gründe, warum ich gern Laufen gehe

4 Gründe fürs Joggen

Neben meiner Leidenschaft fürs KIBO versuche ich mich noch mit anderen Sportarten fit zu halten. Früher war es für mich undenkbar, regelmäßig Joggen zu gehen – es hat mir keinen Spaß gemacht und ging mir zu stark auf die Knie. Aber mittlerweile – mit dem richtigen Schuhwerk und einer anderen Einstellung in meinem Kopf – gehe ich super gern Laufen. Wieso?

  1. Ich genieße es so sehr, draußen in der Natur zu sein und konzentriere mich eher auf die Eindrücke als aufs Joggen an sich. Insbesondere nach einem Bürotag, wenn nur der Kopf gearbeitet hat, hilft mir das Laufen abzuschalten und zur Ruhe kommen.
  2. Mit der richtigen Musik im Ohr läuft es sich fast von alleine. Je nach Stimmungslage suche ich mir die passenden Tracks raus und passe meine Geschwindigkeit dem Takt der Musik an.
  3. Während des Laufens bin ich total im Einklang mit mir selbst. Ich konzentriere mich nur auf mich und lasse meinen Blick sowie meine Gedanken schweifen.
  4. Das Gefühl, während des Laufens an seine Grenzen zu kommen, aber trotzdem zu merken, dass man immer besser wird. Auch ich muss mich ab und zu meinem inneren Schweinehund stellen und mich selbst motivieren, die Beine in die Hand zu nehmen. Aber umso schöner ist das Gefühl zu merken, wie ich von Mal zu Mal konditionell besser werde und das Laufen immer leichter wird.